logo07

 

EnergieRoute durch das Aller-Leine-Tal

Auf dem vorhandenen Wegenetz des Allerfernradweges wurde 2006 eine Themenroute zum Thema Energie eröffnet. Zwischen Verden und Celle sind 44 Stationen zu diesem Thema miteinander vernetzt und für Besucher erschlossen worden. Alle Informationen mit einer interaktiven Karte zur EnergieRoute finden Sie unter www.aller-leine-tal-navigator.de unter dem Menüpunkt „Energieroute“

Schwerpunkt der EnergieRoute ist die nachhaltige Verknüpfung der bestehenden Aktivitäten, Bauwerke, Vorträge und Führungen rund um das Thema "Erneuerbare Energien". Sie kann jederzeit durch zusätzliche Aktivitäten, Vorträge und Angebote weiterentwickelt werden und sorgt somit dafür, dass das Thema "Erneuerbare Energien" in der Region präsent bleibt. Eine Übersicht über alle Führungen und Vorträge finden Sie in folgender Datei: hier klicken

route02
EnergieRoute.Hinweisschilder

Die Strecke ist mit dem Logo von Verden bis Celle durchgängig ausgeschildert. An den EnergieStationen befinden sind Informationstafeln mit vertiefenden Angaben. Ein Faltblatt für touristisch Interessierte wirbt für die Route und ein hochwertiger und umfangreicher Energieführer für fachlich Interessierte kann beim Zweckverband Aller-Leine-Tal ( www.aller-leine-tal.de ) in den Tourist-Informationen der beteiligten Kommunen und bei der Projektgruppe unter solar@haeuslingen.de erworben werden. Der Heimat- und Fährverein Otersen e.V. hat die Aller-Solarfähre zu einem Solarboot aufgerüstet um Gäste auf der Aller zu anderen Anlegestellen befördern zu können. An markanten Punkten (Kulturforum Burghof Rethem, Erdölmuseum Wietze, Amtshaus Westen und Wasserkraftwerk Oldau) wurden Dauerausstellungen zum Thema erneuerbare Energien eingerichtet. Führungen und Vorträge werden an vielen Punkten nach Voranmeldung angeboten und runden das Angebot ab.

Mit diesem Projekt hat sich die Projektgruppe 2005 an dem Wettbewerb „Bürger initiieren Nachhaltigkeit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beworben. Von den 123 Bewerbungen wurden 20 Gruppen ausgezeichnet. Für die EnergieRoute wurde eine finanzielle Förderung in Höhe von € 20.000 als Preisgeld gewährt.

2011 und 2012 wurde die EnergieRoute überarbeitet. Es wurden neue und erlebnisorientierte Stationen aufgenommen und der Internetauftritt wurde aktualisiert. Der überarbeitete Internetauftritt steht nun unter www.aller-leine-tal-navigator.de zur Verfügung. Ebenso wurde der Flyer der für die EnergieRoute wirbt 2014 neu aufgelegt.

EnergieRoute.Projektgruppe

Die Projektgruppe

Flyer zur Energieroute zum Download

Energielogo

aktuelles Pin zur Energieroute

aktuelles.Pin02

Präsentation zur Energieroute zum Download - Dateigröße 18,4 MB

[Startseite] [Projektgruppe] [100% Region] [100% Res Communities] [Energieroute im ALT] [Vorträge & Präsentationen] [Alwine] [Newsletter] [Solarhandwerker] [Solarbundesliga] [Sonne auf´s Dach] [Impulskommune] [Wärme der Sonne] [Geothermie] [Weitere Projekte] [Energielinks] [Archiv] [Fans und Sponsoren] [Kontakt und Impressum]